Impfberatung


Impfberatung der Einhorn-Apotheke in Witten
Reiseimpfberatung

Reisen in die Traumurlaubsländer unserer Erde werden immer beliebter.

Gleichzeitig hört und liest man immer wieder in den Medien von einer steigenden Anzahl ernstzunehmender Erkrankungen, die im Zusammenhang mit Auslandreisen auftreten, z. B. die immer wieder unterschätzte Gefahr der Malaria-Erkrankung.

Damit Ihr Urlaub wirklich zur schönsten Zeit des Jahres wird, bieten wir Ihr Ihnen eine ganz persönliche Beratung an. Mit Hilfe unserer ständig aktualisierten Datenbank, in der alle Reiseländer mit den besonderen Gegebenheiten gespeichert sind, können wir Ihnen eine exakte Impfempfehlung erstellen. Mit dieser Empfehlung können Sie dann Ihren Arzt aufsuchen und die notwendigen Maßnahmen besprechen. Die Ärzte nehmen unsere Vorleistung sehr gerne an, da auch für sie genaue Beratung infolge der Informationsflut fast unmöglich geworden ist.

Für die Beratung benötigen wir Ihre lediglich einige persönliche Werte, unter anderem auch Alter und Gewicht zur Errechnung der richtigen Impfdosis, desweiteren die genauen Reisedaten, d. h. wann, wohin und wie lange Sie verreisen, sowie Angaben über die Art der Reise.

Planen Sie einen Strandurlaub in der Dominikanischen Republik oder vielleicht eine Safari durch Kenia? Schon aufgrund dieser Daten bekommen Sie eine ganz persönliche Ausarbeitung aller notwendigen Informationen.

Sollten wir zusätzlich Angaben über Ihren bestehenden Impfschutz (wann waren die letzten Impfungen?) erhalten, wird überprüft, ob der Impfschutz für die Reise noch ausreichend ist. Über einen Minimalimpfschutz (Tetanus, Diphtherie und Polio) sollte jeder unabhängig von einer Reise verfügen.

Wir können Ihnen für eine Schutzgebühr von 5 Euro diesen für Sie sehr sinnvollen und nützlichen Service anbieten. Bitte lassen Sie sich bei uns ausführlich beraten.

News

Joggen bei kalten Temperaturen
Joggen bei kalten Temperaturen

Richtig vorbereitet sicher unterwegs

Kälte, Nässe und Glätte sind für viele Grund genug, es sich häufiger auf der Couch bequem zu machen anstatt Sport zu treiben. Doch mit der richtigen Vorbereitung kommen Hobbyläufer auch im Winter auf ihre Kosten.   mehr

Eigene Brille für den Arbeitsplatz?
Eigene Brille für den Arbeitsplatz?

Brillentypen unter der Lupe

In den meisten Berufen ist die Arbeit am Bildschirm nicht mehr wegzudenken. Doch was viele Brillenträger nicht wissen: Die ständigen Blickwechsel von Tastatur zu Bildschirm belasten die Augen stark, wenn Fehlsichtigkeiten nicht optimal ausgeglichen werden. Mit speziellen Bildschirmbrillen lässt sich der Stress für die Augen reduzieren.   mehr

Kluge Gehirne sind besser vernetzt
Kluge Gehirne sind besser vernetzt

Wichtiges vom Unwichtigen trennen

Intelligente Menschen sind offenbar besonders gut darin, bedeutsame Informationen schnell zu verarbeiten und gleichzeitig unwichtige Reize auszublenden. Das zeigt eine neue Hirnstudie.   mehr

Stanzen stört die Erektion nicht
Stanzen stört die Erektion nicht

Prostatabiopsie mit Folgen?

Beim Verdacht auf einen Prostatakrebs steht die Probebiopsie an. Dabei ist nicht nur die Gewebeentnahme selbst unangenehm für den Patienten. Viele Männer fürchten auch, dass der Eingriff ihrer Erektionsfähigkeit schadet. Eine aktuelle Studie gibt jetzt Entwarnung.   mehr

Vom Fieberkrampf zur Epilepsie?
Vom Fieberkrampf zur Epilepsie?

Langfristige Folgen

Fieberkrämpfe bei Kleinkindern sehen zwar bedrohlich aus, sind jedoch meist harmlos. Bisher ging man davon aus, dass sie auch langfristig keine Folge haben. Diese Einschätzung gerät nun ins Wanken: Einer neuen Studie zufolge begünstigen wiederholte Fieberkrämpfe die Entwicklung einer Epilepsie.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Einhorn-Apotheke
Inhaber Michael Teubner
Telefon 02302/5 27 39
Fax 02302/2 70 27
E-Mail info@einhorn-apotheke-witten.de